OBWALDEN SINGT!

joel von moos obwalden singt neue obwaldner zeitung
Neue Obwaldner Zeitung, 15. März 2012

Obwalden singt - mit Sack und Pack on tour!

Obwalden singt ist ein Grossprojekt der kantonalen Kulturförderung und der Musikschulen Obwalden vom Frühling 2012. Rund 800 Schülerinnen und Schüler waren am Projekt beteiligt.

Zwischen dem 12. und 22. März 2012 fanden in sechs Obwaldner Gemeinden Sachseln, Sarnen, Lungern, Engelberg, Kerns und Alpnach 7 Konzerte statt. Die aufgeführten Kinderlieder wurden eigens für dieses Projekt komponiert. 

 

Die Schülerinnen und Schüler wurden von Joël von Moos auf eine musikalische Reise um die Welt geschickt.

«Mit Sack und Pack ziänd miär i diä wiiti Wält» heisst es im Refrain des Hauptliedes «Mit Sack und Pack», das sich wie ein roter Faden durch den Konzertabend zieht. Die Reise führt über Spanien (El Matador), Frankreich (de Kater), Brasilien (Carnaval), übers Meer (Leine los!), über Jamaika (Under de Palme) und Osteuropa (Polka) wieder zurück in die Schweiz (Wieder dehei!). «Mein Ziel war es, mit Musik und Text die Rhythmen und Themen der jeweiligen Länder aufzunehmen und so auch das jeweilige Lebensgefühl zu vermitteln», erläutert der Komponist und Texter Joël von Moos.

 

Interview mit dem Komponisten Joël von Moos

Radio Central, 13. März 2012

«Ein solches Grossprojekt ist nur dann von Erfolg gekrönt, wenn es bei den Hauptbeteiligten, den Kindern eben, ankommt. Und genau dies erreicht Joël von Moos. Mit seinen wunderschön melodiös eingängigen Liedern, zu denen er kindertümlich witzige Texte und Refrains geschrieben hat.» - NOZ, 15. März 2012

 

 

«Der Auftritt macht riesig Spass,

am meisten freue ich mich auf

das Lied vom Kater.»

Elionora (11)

 

«Die polnische Polka ist so

schnell und rassig,

die singe ich besonders gerne.»

Alessia (13)

 

«Ich habe den Plausch daran,

mit meinen Freunden

zusammen auf der Bühne zu stehen

und lauthals zu singen.»

Jan (11)

 

«Ich bin von der Reise glücklich

wieder heimgekommen.»

Chiara (12)